Mail von Andrea Nahles

Allgemein

 

http://img.srv2.de/assets/bm/img/1a/6/1a6ec3c7a651b4c654ce975b8535e0882c546aa256224b9725fbf5e3fc290d81.png?utm_campaign=kampagne.spd.de&utm_content=LK&utm_medium=nl&utm_source=nl

Lieber Ortlef,

ich habe den Vorsitz von Partei und Fraktion in schwierigen

 Zeiten übernommen.

Wir haben uns gemeinsam entschieden

 als Teil der Bundesregierung Verantwortung

 für unser Land zu tragen.

Gleichzeitig arbeiten wir daran,die Partei wieder

aufzurichten und die Bürgerinnen und Bürger

 mit neuen Inhalten zu überzeugen. 

Beides zu schaffen ist eine

große Herausforderung für uns alle.

 Um sie zu meistern ist volle gegenseitige

Unterstützung gefragt. 

Ob ich die nötige Unterstützung habe,

wurde in den letzten Wochen wiederholt

öffentlich in Zweifel gezogen.

Deshalb wollte ich Klarheit.

Diese Klarheit habe ich in dieser Woche

bekommen. 

Die Diskussion in der Fraktion

und die vielen Rückmeldungen

aus der Partei haben mir gezeigt,

dass der zur Ausübung meiner Ämter

notwendige Rückhalt nicht mehr da ist.

Am kommenden Montag werde ich daher

im Parteivorstand meinen Rücktritt

als Vorsitzende der SPD

und am kommenden Dienstag in der Fraktion

meinen Rücktritt als Vorsitzende

der SPD-Bundestagsfraktion erklären. 

Damit möchte ich die Möglichkeit eröffnen,

dass in beiden Funktionen in geordneter Weise

die Nachfolge geregelt werden kann.

Bleibt beieinander und handelt besonnen!

Ich hoffe sehr, dass es Euch gelingt,

Vertrauen und gegenseitigen Respekt

wieder zu stärken und so Personen

zu finden, die ihr aus ganzer Kraft

unterstützen könnt.

Unser Land braucht eine starke SPD!

Meinen Nachfolgerinnen oder Nachfolgern

wünsche ich viel Glück und Erfolg. 

 

 

 

 

 
 

Login

Login

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 397993 -

Wetter-Online

Aktuelles

 

WebsoziInfo-News

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

17.01.2023 19:35 BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER
Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Diese Entscheidung hat Bundeskanzler Olaf Scholz gemeinsam mit der Partei- und Fraktionsspitze der SPD getroffen. „Ich freue mich sehr, mit Boris Pistorius einen herausragenden Politiker unseres Landes für das Amt des Verteidigungsministers gewonnen zu haben“, sagte der Kanzler am Dienstag in Berlin. Pistorius sei „ein äußerst erfahrener Politiker, der verwaltungserprobt… BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER weiterlesen

16.01.2023 18:33 Pressestatement von Bundeskanzler Scholz beim Besuch des Luft- und Raumfahrtunternehmens Hensoldt am 16. Januar 2023
BK Scholz: Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratisches Land. Als solches muss es in der Lage sein, sich zu verteidigen. Das tun wir zusammen mit unseren Verbündeten im transatlantischen Bündnis, der NATO, zusammen mit unseren Freunden in der Europäischen Union. Wie wichtig das ist, haben wir aktuell erneut durch den imperialistischen Angriff Russlands auf die… Pressestatement von Bundeskanzler Scholz beim Besuch des Luft- und Raumfahrtunternehmens Hensoldt am 16. Januar 2023 weiterlesen

16.01.2023 18:30 Detlef Müller zur Abschaffung der Maskenpflicht
Der Bundesgesundheitsminister hat angekündigt, die Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr Anfang Februar abzuschaffen. Damit werde mehr Einheitlichkeit in den Regeln innerhalb Deutschlands erreicht, meint Detlef Müller. „Die angekündigte Abschaffung der Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr ist aus verkehrspolitischer Sicht absolut richtig. Damit erreichen wir endlich mehr Einheitlichkeit in den Regeln innerhalb Deutschlands. Die Bundesländer, in denen bis… Detlef Müller zur Abschaffung der Maskenpflicht weiterlesen

15.01.2023 18:14 Dagmar Schmidt zur Aktienrücklage für die gesetzliche Rente
Stabile und starke gesetzliche Rente ist der Schlüssel Wir wollen mit der neuen Aktienrücklage gezielt die gesetzliche Rente stärken. Vom ursprünglichen Konzept der liberalen „Aktienrente“ bleibe so nicht mehr viel übrig, so Dagmar Schmidt. „Die stabile und starke gesetzliche Rente ist der Schlüssel, damit alle, die hart und lange arbeiten, auch im Alter gut davon leben… Dagmar Schmidt zur Aktienrücklage für die gesetzliche Rente weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de